Bilder

Bilder – Mein Narnia-Moment

Mein "Die Chroniken von Narnia"-Moment

Dieser Moment, in dem Lucy Pevensie in „Die Chroniken von Narnia – Der König von Narnia“ auf die Laterne stößt, hat für mich einen besonderen Zauber.
Er steht für mich dafür, dass die unglaublichsten Dinge passieren können, wenn wir gar nicht mit ihnen rechnen.
So wie eine warm leuchtende Laterne, die mitten in einem verschneiten Wald steht und Lucy in Staunen versetzt.

Aus diesem besonderen Moment nehme ich für mich mit, dass ich nie wissen kann, was in meinem Leben hinter der nächsten Ecke auf mich wartet. Klar kann es etwas Negatives sein, das zu einer Herausforderung für mich werden wird, aber es kann auch etwas Tolles sein, das mir glückliche Momente schenken wird.

Die Zukunft kommt so oder so, also möchte ich keine Angst vor ihr, vor Veränderungen und kommenden Herausforderungen haben (darin bin ich leider echt meisterhaft^^), sondern einfach das Jetzt genießen – so wie Lucy es tut, als sie glücklich, selbstvergessen und staunend ihre ersten Schritte in Narnia tut.

Und natürlich löst der Moment in mir eine riesengroße Sehnsucht aus, selbst nach Narnia zu reisen, die Laterne mit eigenen Augen zu sehen und Aslan unterstützen zu dürfen.
Wer von euch träumt auch davon? ; )
Und wie ist eure Einstellung zur Zukunft und Veränderungen?
Lasst mir gerne einen Kommentar da. ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage benutzt Cookies.   Mehr erfahren